Heidelberger Druck Nullrunde für Aktionäre

Nach zwei Verlustjahren in Folge peilt der weltgrößte Druckmaschinenhersteller für das laufende Geschäftsjahr wieder einen Gewinn an. Der Umsatz soll um mindestens fünf Prozent gegenüber dem Vorjahr steigen.