HeidelbergCement "Tal der Tränen durchschritten"

Deutschlands größter Baustoffhersteller blickt wieder optimistisch in die Zukunft. Der Verlust ist im abgelaufenen Quartal deutlich geringer ausgefallen als erwartet. Noch lasten jedoch Milliardenschulden auf der Bilanz.