IBM IBM überzeugt nicht

Der weltgrößte Computerkonzern IBM trifft die Erwartungen der Analysten. Doch das reicht nicht, die Aktie gibt nachbörslich ab. Auch die Zahlen von Sun Micro quittieren die Märkte mit Kursabschlägen. SAP-Konkurrent Siebel Systems dagegen überrascht positiv. Die Vorgaben für den Handel am Freitag sind damit durchwachsen.