Konsumklima Verbraucher sehen schwarz

Das Konsumklima hat sich im Mai deutlich abgekühlt. Der EU-Index büßte gegenüber April vier Punkte ein und steht jetzt bei 102 Punkten.

Brüssel - Immer weniger Verbraucher glauben, daß sich ihre finanzielle Situation in den nächsten zwölf Monaten verbessern wird. Die Kaufneigung für langlebige Gebrauchsgüter ist deutlich zurückgegangen. Die Bereitschaft zum Sparen bleibt auf einem hohen Niveau. Dafür wird aber die Entwicklung der Arbeitslosigkeit gegenüber dem Vormonat etwas optimistischer eingeschätzt.

Für das Kosumbarometer fragt die EU-Kommission monatlich 2.000 Verbraucher in den alten Bundesländern nach der finanziellen Situation im eigenen Haushalt und der Bereitschaft, langlebige Konsumgüter zu erwerben.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.