IVG Zähe Verhandlungen bis in die Nacht

Die Versteigerung des europaweit größten Immobilien-Konzerns rückt immer näher. Die Gläubigerbanken der WCM-Tochter IVG haben zwar bis tief in die Nacht verhandelt, doch ein Käufer für das IVG-Aktienpaket von mehr als 50 Prozent fand sich bis zuletzt nicht.