Fliegen Neue Allianzen

Neuordnung im Transatlantik-Verkehr: Swissair und Sabena fliegen künftig mit American, Air France will gemeinsam mit Delta eine neue Code-Sharing-Allianz aufbauen.

Paris - Die französische Staatslinie Air France wird ihr Marketing künftig gemeinsam mit Delta Airlines abstimmen. Nahezu zeitgleich kündigte der bisherige Delta-Partner, die SAir-Group mit Swissair und Sabena, an, künftig mit American Airlines zusammenzuarbeiten. Auf den Strecken zwischen Zürich, Boston und Miami sollen Swissair-Kunden künftig in American-Flieger.

Das Ziel von Delta und Air France ist ehrgeiziger: beide wollen ihre Allianz zum vierten Konkurrenten der bisher bestehenden Code-Sharing-Verbindungen ausbauen. Die Wettbewerber sind "Star Alliance" mit den wichtigsten Partnern United und Lufthansa, "Oneworld" mit British Airways und American und "Wings" mit KLM und Northwest.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.