RWE RWE plant Squeeze-out

Der Energiekonzern RWE will die Konzerntochter Dea über eine Barabfindung der Minderheitsaktionäre jetzt komplett übernehmen. Im Zuge des Squeeze-out-Verfahrens soll jeder Aktionär 296 Euro je Titel erhalten.