Goldman-Sachs-Kolumne Euro zu 1,30 keine echte Belastung

Die rasche Aufwertung des Euro ist ein Risiko für die noch junge wirtschaftliche Erholung Eurolands. Dennoch ist ein Euro-Kurs von 1,30 US-Dollar verkraftbar. Die Konjunktur in Euroland dürfte weiter anziehen, sodass die Europäische Zentralbank die Zinsen eher erhöhen als senken dürfte.
Von David Walton
Mehr lesen über