Metro Die Zukunft liegt im Ausland

Mit ihren Geiz-Kampagnen treffen Metros Elektronikmärkte den Zeitgeist. Und gerade deshalb verlässt sich der Einzelhandelskonzern schon lange nicht mehr nur auf das Inland. Sein Augenmerk richtet Vorstandschef Körber vor allem auf Regionen wie Osteuropa und Asien.