Lufthansa Die Tochter spurt nicht

Trotz eines schwachen dritten Quartals will die Fluglinie in diesem Jahr ein ausgeglichenes operatives Ergebnis erzielen. Zappenduster sieht es dagegen bei der Tochter Thomas Cook aus. Der Reisekonzern wird das Geschäftsjahr mit 300 Millionen Euro Verlust abschließen.