Ahold Aktie steigt nach Milliardenverlust

Sonderabschreibungen nach einem Bilanzskandal haben dem niederländischen Einzelhandelskonzern Ahold für 2002 einen Milliardenverlust beschert. Trotz der Ungewissheit über eine Kapitalerhöhung zeigen sich die Märkte erleichtert. Die Aktie schließt mit einem dicken Plus.