Hoechst Änderung im Kreis der Großaktionäre

Der zweitgrößte Aktionär, die Frankfurter Gesellschaft für Chemiewerte, soll aufgelöst werden. Den daran beteiligten Versicherern ist das Risiko der Aventis-Fusion zu hoch.