Adidas-Salomon "US-Markt ist schwierig geworden"

Der nach Nike weltweit zweitgrößte Sportartikelhersteller muss in den USA empfindliche Einbußen hinnehmen. Obwohl der schwache Dollar auf den Umsatz drückt, hält Konzernchef Hainer an seiner Prognose fest.