HVB Hoffen auf starke zweite Halbzeit

Das zweitgrößte deutsche Kreditinstitut weist einen höheren Verlust aus als erwartet. Konzernchef Rampl hält aber an der Jahresprognose fest. Vorsteuergewinn und Erlöse aus Bank Austria und Norisbank stärken die Hoffnung auf ein gutes zweites Halbjahr.