HeidelbergCement Junk Bonds aus Heidelberg

Der Zementhersteller sucht nach neuen Geldquellen und plant eine Großemission am Markt für hochverzinsliche Unternehmensanleihen. Das Volumen wird auf 500 Millionen Euro geschätzt.
Verwandte Artikel