DaimlerChrysler Der Patient fällt ins Koma

Fünf Jahre nach der Fusion erhalten die Kritiker erneut Oberwasser. Chrysler stürzt tief in die Verlustzone und belastet den Gesamtkonzern. Eine Wende bei dem amerikanischen Patienten sehen Analysten nicht. Für den Hoffnungsträger und Chrysler-Chef Zetsche wird die Luft immer dünner.