MLP Der alte Glamour ist dahin

Vorstandschef Termühlen bestätigt nach einem schwachen Quartal dennoch die Jahresprognosen. Analysten haben allerdings ihre Zweifel. Das Papier gibt deutlich ab.