Volkswagen Pischetsrieders Dilemma

Der Vorstandschef hat das Jahr 2003 bereits abgehakt. Bei der Neuordnung des Konzerns hastet er von Baustelle zu Baustelle. Diese "Altlasten" sind ihm nicht anzulasten. Pischetsrieder setzt auf den sanften Übergang. Dabei wäre mehr Härte angezeigt.