Dienstag, 25. Juni 2019

Günter Ogger Warum die Sicherungssysteme versagen

5. Teil: Der Fall Sparkasse Tettenheim-Schindlar

Der Fall Sparkasse Tettenheim-Schindlar

Um rund 593 Millionen Mark erleichterte der ehemalige Vorsitzende des Vorstandes das kleine Institut in der Nähe von Passau, ehe man ihm auf die Schliche kam. Anton Lorenz wurde der Untreue in 85 Fällen überführt und zu zehn Jahren Gefängnis verurteilt.

© manager magazin 2003
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung