Seagate Auch im zweiten Anlauf enttäuschend

Der Börsengang des Festplattenherstellers sollte ein IPO-Revival der Techwerte einläuten. Trotz guter Unternehmenszahlen konnte Seagate jedoch nicht überzeugen. Erst musste der Ausgabepreis gesenkt werden, dann fiel die Aktie noch unter den Emissionskurs.