Axa Mehr Umsatz erzielt

Der französische Versicherungskonzern hat 1998 beim Erlös leicht zugelegt.

Paris - Im Vergleich zum Vorjahr wuchs der Umsatz 1998 um 1,9 Prozent auf 371,5 Milliarden Franc (110,8 Milliarden Mark), teilte Axa am Donnerstag mit. Die Erlöse kletterten vor allem im Segment Lebensversicherung: um 5,3 Prozent auf auf 212,39 Milliarden Francs. Deutschland lag in diesem Bereich mit einer Steigerungsrate von vier Prozent im Mittelfeld. Das gesamte Prämienaufkommen der Axa in Deutschland (gemeinsam mit Österreich und Ungarn) liegt den Angaben zufolge bei 16,4 Milliarden Franc (4,9 Milliarden Mark).

Die Sorgenkinder des Konzerns waren im vergangenen Jahr die Bereiche Vermögens- und Schadensversicherung, die mit einem Umsatz von 87,11 Milliarden Francs gegenüber dem Vorjahr deutlich einbüßten. Auch das Rückversicherungsgeschäft sei mit einem Umsatz in Höhe von 9,45 Milliarden Francs knapp unter dem Vorjahr geblieben. Einen Erlöszuwachs verbuchte Axa bei Finanzdienstleistungen mit 62,53 Milliarden Francs, wie weiter mitgeteilt wurde.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.