Air France 14 Euro pro Aktie

Die Aktien der französischen Fluggesellschaft werden zu einem Stückpreis von 14 Euro ausgegeben.

Paris - Insgesamt sollen im Zuge einer Teilprivatisierung etwa 20 Prozent des Kapitals der staatlichen Fluggesellschaft an die Börse kommen.

Diese Aktion werde dem Staat Einnahmen von vier Milliarden Franc oder 610 Millionen Euro bringen. Das teilten Wirtschafts- und Finanzminister Dominique Strauss-Kahn und Verkehrsminister Jean-Claude Gayssot am Dienstag abend in Paris mit. Der Wert der Air France sei dabei mit 20,5 Milliarden Franc angesetzt worden.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.