DaimlerChrysler "Verstöße hat es immer gegeben"

Der Vorstand erwartet weitere Bilanzskandale und drängt auf ein "ethisches Grundverständnis".