Merrill Lynch 100 Millionen Dollar Strafgeld

Im Streit um irreführende Analysen haben sich das Investmenthaus Merrill Lynch und die New Yorker Staatsanwaltschaft geeinigt. Ein Schuldeingeständnis gaben die renommierten Wall-Street-Banker nicht ab.