Deutsche Bank Ackermann rüstet gegen Übernahme

Die Bank tritt kräftig auf die Kostenbremse. Sie will weitere Beteiligungen in Milliardenhöhe abstoßen, eigene Aktien zurückzukaufen und damit eine feindliche Übernahme erschweren. Das Ziel lautet 100 Milliarden Börsenwert. Analysten zeigen sich skeptisch.