L' Oréal Bildschöne Bilanz

Der Beauty-Konzern hat Grund zur Freude. US-Kunden treiben den Umsatz nach oben.

Paris - Die Aktien des Kosmetikkonzerns L' Oréal SA  haben sich nach Bekanntgabe der Umsatzzahlen für das erste Quartal an die Spitze der Werte im CAC-40-Index und dem EuroStoxx 50 gesetzt. L' Oréal hatte vor Börsenbeginn ein Umsatzplus von 9,3 Prozent auf 3,7 Milliarden Euro gemeldet. Flächenbereinigt erzielte das Unternehmen einen Zuwachs von 8,3 Prozent.

Händler nannten die Zahlen besser als erwartet. Sie ließen darauf schließen, dass der Umsatz im Gesamtjahr 2002 das Unternehmensziel von mindestens 7,1 Prozent Wachstum übertreffen könnte.

Bislang gebe es noch keine Hinweise, wie sich der Umsatz in den einzelnen Märkten entwickelt hat. "Die Zahlen lassen aber auf eine starke Erholung insbesondere in Nordamerika schließen", sagte ein Händler. Auch in Europa könnte L' Oréal die Erwartungen übertroffen haben. Näheres erhoffen sich die Börsianer von der ebenfalls für heute angesetzten Analystenkonferenz.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.