Nestle 4,5 Milliarden Euro Gewinn

Rezession - na und? Der weltgrößte Nahrungsmittelkonzerns meldet ein sattes Plus.

Nestle hat den Reingewinn im vergangenen Jahr im Vergleich zum Vorjahr um 15,9 Prozent auf 6,68 Milliarden Franken (4,52 Milliarden Euro) gesteigert. Wie das Unternehmen am Donnerstag bekannt gab, nahm der Umsatz um 4,0 Prozent auf 84,7 Milliarden Franken (61 Milliarden Euro) zu. Die Dividende an die Aktionäre soll von 5,50 auf 6,40 Franken je Aktie erhöht werden.

Das reale interne Wachstum wird für das vergangene Jahr auf 4,4 Prozent beziffert. Konzernchef Peter Brabeck sagte, dass das Unternehmen auch in einem turbulenten Jahr ausgezeichnet gearbeitet habe. Auch für das laufende Jahr ist Nestle zuversichtlich. Der Jahresgewinn übertraf die Erwartungen der Analysten.