Adidas Jahr der Entscheidung

Mit einem zweistelligen Gewinnplus erfüllt der Sportartikelhersteller die ehrgeizigen Ziele. Für das Sportjahr 2002 erwarten Analysten eine weitere Steigerung.

Herzogenaurach - Der Sportartikelhersteller Adidas-Salomon AG hat im Geschäftsjahr 2001 seinen Jahresüberschuss und Umsatz deutlich gesteigert und damit die Erwartungen der Analysten erfüllt. Der Reingewinn sei 2001 um 15 Prozent auf 208 Millionen Euro gestiegen, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

Der Umsatz sei immerhin noch um fünf Prozent auf 6,1 Milliarden Euro gestiegen. Vor Steuern wies der Konzern eine Gewinnsteigerung um neun Prozent auf 376 Millionen Euro aus. Die Dividende soll mit 0,92 Euro je Aktie auf Vorjahresniveau liegen.

Hohe Präsenz im Sportjahr 2002

Vor Beginn der olympischen Winterspiele und der Fußball-Weltmeisterschaft dürfte das Unternehmen außerdem von seiner hohen Präsenz im TV profitieren, schätzen Analysten. Analysten hatten im Durchschnitt mit einem Anstieg des Jahresüberschusses um 16 Prozent auf 210,8 Millionen Euro im Vorjahr gerechnet. Beim Umsatz erwarteten die Experten einen Zuwachs um 5,6 Prozent auf 6,16 Milliarden Euro.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.