BASF In schwerem Fahrwasser

Der Chemiekonzern wird sein Ertragsziel nach Einschätzung von CEO Strube nicht erreichen. Unterdessen rät das Investmenthaus Merrill Lynch von einer Übernahme des französischen Konkurrenten Rhodia ab.