Euro Eichel gibt sich gnädig

Die Währungsumstellung bringt auch Vorteile - die Freibeträge steigen.

Berlin - Die Sparer-Freibeträge werden erhöht. Im Zusammenhang mit der Umstellung auf den Euro können Alleinstehende vom 1. Januar 2002 an 16 Euro (31,29 Mark) und Ehepaare 32 Euro (62,59 Mark) mehr Kapitalerträge pro Jahr steuerfrei einstreichen.

Darauf weist der Bundesverband deutscher Banken in Berlin hin. Der maximale Freibetrag liegt dann bei 1 601 Euro für Alleinstehende statt bisher 3100 Mark, was 1585 Euro entspricht. Bei Ehepaaren mit gemeinsamer Veranlagung sind es künftig 3202 Euro, bisher waren es 6200 Mark, beziehungsweise 3170 Euro.