Euro Schwach wäre gut

Die Einheitswährung bleibt fester. Doch die deutsche Wirtschaft braucht einen schwachen Euro, um die hohen Lohnkosten auszugleichen. Das legt eine McKinsey-Studie nahe.