Nortel Networks 2,58 Milliarden Dollar Verlust

Schlechte Nachrichten. Der Netzwerkausrüster streicht 20.000 Jobs und macht wie erwartet Verluste.

Montreal - Nortel Networks hat einen Quartalsverlust von 0,12 Dollar je Aktie ausgewiesen. Dies teilte der kanadische Netzwerkausrüster am Donnerstag in Montreal mit. Damit entsprach das Ergebnis einer Konsensusprognose von First Call/Thomson Financial. Im Vorjahr hatte das Unternehmen einen Gewinn von 0,12 Dollar je Aktie ausgewiesen. Inklusive außerordentlicher Posten belief sich der Verlust auf 2,58 Milliarden Dollar beziehungsweise 0,82 Dollar je Aktie.

Nortel will bis Mitte des Jahres weitere 5000 Stellen abbauen. Dies gab der Konzern im Rahmen der Veröffentlichung seiner Zahlen für das erste Quartal bekannt. Zuvor hatte es noch geheißen, dass die Kanadier bis Jahresmitte etwa 15.000 Mitarbeiter entlassen würden. Der Netwerkausrüster begründete seine Entscheidung mit der Anpassung seiner Kostenstruktur und Geschäftstätigkeit an das gegenwärtige Marktumfeld. Wegen der Unsicherheit rund um die amerikanische Wirtschaft gab Nortel keine Wachstumsprognose ab.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.