Amway Umsatz gesteigert

München - Das Direktvertriebsunternehmen Amway hat seinen Umsatz in Deutschland im Geschäftsjahr 1997/98 (31. August) von 240 auf 250 Millionen Mark gesteigert. Die Ertragslage sei "sehr gut", sagte der Geschäftsführer Mark Beideriweden am Donnerstag in München. Für die Amway Deutschland GmbH arbeiten 85.000 selbständige Berater und 240 festangestellte Mitarbeiter.

Der Umsatz von Amway Deutschland sei mit vier Prozent stärker gestiegen als die Branche (plus 3,4 Prozent), hieß es. Zu den am stärksten gefragten Produkten gehörten Nahrungsergänzungen und Vitamine, Haushaltsreiniger, Körperpflegemittel und Kosmetika. Der Konzern hat weltweit drei Millionen Berater. Er rechnet in Deutschland mit einem weiteren Wachstum im laufenden Geschäftsjahr.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.