Nikkei Tokios Börse schwächer

Gewinne sichern, hieß es in Tokio: Nach dem starken Dienstag schloß die Börse am Mittwoch schwächer.

Tokio - Nach den kräftigen Kursgewinnen am Vortag hat Asiens Leitbörse in Tokio am Mittwoch schwächer geschlossen. Der Nikkei-Index für 225 führende Aktienwerte büßte bis Handelsschluß 91,17 Punkte auf 15.073,47 Punkte ein. Das entspricht einem Verlust von 0,6 Prozent.

Am Dienstag war das Börsenbarometer erstmals seit drei Monaten wieder über die Marke von 15.000 geklettert. Händler führten die Abgaben am Mittwoch auf Gewinnmitnahmen zurück.

Auch der Kurs des Dollar gab nach. Die US-Währung notierte in Tokio um 15 Uhr Ortszeit mit 120,64-67 Yen nach 121,30-33 Yen am Dienstag (15 Uhr Ortszeit).

Im Vergleich zur D-Mark notierte der Dollar mit 1,7022-30 Mark nach 1,7063-70 Mark am Vortag (15 Uhr Ortszeit).

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.