Nokia Beflügelt Telekomwerte

Die Aktien des Handyproduzenten steigen nach einer positiven Umsatzprognose.

Bis 12.20 kletterten Nokia auf knapp 52 Euro und verzeichneten damit ein Plus von mehr als vier Prozent. Diese Nachricht scheint zugleich die Werte von Zulieferanten für die Telekomindustrie als auch andere Telekomwerte zu beflügeln. Im Eurostoxx-50 gehören gleich mehrere Telekom-Titel zu den Gewinnern.

Umsatz soll um 35 Prozent steigen

Nach Angaben von Händlern wurde die Nachfrage nach Nokia-Aktien dadurch gesteigert, dass das Unternehmen die Prognose für sein jährliches Umsatzwachstum zwischen 25 und 35 Prozent bis auf das Jahr 2003 ausgedehnt habe. Zudem rechne Nokia für die erste Hälfte des kommenden Jahres mit einem Umsatzwachstum von bis zu 35 Prozent. Zugleich will der finnische Konzern seine Geschäfte verstärkt über den elektronischen Handel abwickeln und damit jährlich eine Milliarde Euro einsparen.

Ein Händler an der Börse Stockholm mahnte die Anleger allerdings zur Zurückhaltung: Nokia führe derzeit eine Roadshow durch, den so genannten "Capital Markets Day". Häufig steige der Kurs während dieser Veranstaltung, die Anleger sollten sich dessen bewusst sein.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.