Web-Test Neue Wirtschaft nicht besser als Traditionsunternehmen

Die Unternehmen der New Economy nutzen das Internet nicht besser als die meisten Traditionskonzerne. Das ist das zentrale Ergebnis einer aktuellen Untersuchung, die das manager magazin initiiert hat.

Hamburg - Der Gesamtsieger des Web-Tests wurde die Commerzbank, die Plätze zwei und drei belegen der Pharmakonzern Fresenius und der Internetdienst T-Online. Das Schlusslicht bildet die Robert Bosch GmbH.

Die beauftragte Stuttgarter Unternehmensberatung Webconsult untersuchte die Internetseiten von 100 deutschen Unternehmen. Mit im Test waren auch die Internetauftritte von 20 jungen am Neuen Markt notierten Aktiengesellschaften. Sie schnitten im Test nicht besser ab als die Industrie-, Handels- und Finanzkonzerne der alten Wirtschaft.

Die Firmenauftritt wurden anhand von über 100 Kriterien bewertet. Die wichtigsten Fragen waren dabei die Benutzerfreundlichkeit, die Interaktivität und die Aktualität der angebotenen Inhalte sowie die optische Einheitlichkeit des Internetauftritts.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.