Neue Sentimental Film Erstnotiz liegt weit unter Ausgabepreis

Dem Medienunternehmen droht am Neuen Markt ein Fehlstart. Die Aktie der Neue Sentimental wurde heute erstmals mit neun Euro notiert und liegt damit drei Euro unter dem Ausgabepreis.

Frankfurt am Main - Der erste Kurs der Aktien der Neue Sentimental Film ist am Mittwoch am Neuen Markt mit neun Euro nach einem Ausgabepreis von zwölf Euro festgestellt worden. Zu diesem Kurs wurden 170.340 Titel umgesetzt. Der aktuelle Kurs der Aktie beträgt 9,85 Euro.

Die erste Taxe hatte neun zu elf Euro betragen. Die Bookbuilding-Spanne der insgesamt ausgegebenen 2,5 Millionen Stückaktien (ohne Greenshoe) lag bei 14,50 bis 18,00 Euro.

Bereits im vorbörslichen Handel am Dienstag hatte der Titel nur einen Kurs von zehn Euro. Der erste Kurs könne eigentlich nur bei zehn Euro liegen, hatte ein Händler noch vor dem heutigen Börsenstart erklärt. Dies wäre allerdings für den Konsortialführer "peinlich", so dass ein Intervenieren seitens der Bank möglich sei.

Die Neue Sentimental Film hatte ihren Börsengang nach eigenen Angaben wegen des angespannten Marktes von Dienstag auf heute verschoben.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.