BASF Strube: "Ich bin enttäuscht"

Europas größter Chemiekonzern wird mit seiner Pharmatochter Knoll nicht glücklich. Kreisen zufolge will Vorstandschef Jürgen Strube jetzt handeln und die Sparte für sechs Milliarden Dollar verkaufen.