Unilever Kräftig aufgeräumt

Der Nahrungs- und Waschmittelkonzern hat sich von schwachen Marken getrennt und neue hinzu gekauft. Der Lohn: Umsatz und Gewinn im dritten Quartal stiegen.