Nintendo Pokémon-Fieber vorbei

Der japanische Videospiele-Konzern will offenbar mehrere Standorte in Europa schließen. Der Verkauf von Pokémon-Spielen läuft langsamer als schleppend.