Aktien-Check HypoVereinsbank noch nicht aus dem Schneider

Für eine angemessene Kapitalausstattung muss die Bank sich von weiteren Beteiligungen trennen, sagen Analysten. Auch das operative Geschäft müssten die Münchener noch optimieren. Angesichts einer vergleichsweise hohen Bewertung trauen sie der Aktie kaum noch Steigerungspotenzial zu.