"Der Tag mit mm premium" Der Tag: Machtkampf der Wolfsburger Warlords

Corona-Burgfrieden in Wolfsburg: Bernd Osterloh (links) und Herbert Diess

Corona-Burgfrieden in Wolfsburg: Bernd Osterloh (links) und Herbert Diess

Foto: Peter Steffen/ dpa

in Wolfsburg schwelt ein Krieg der Systeme. Volkswagen-Chef Herbert Diess und sein Betriebsratschef Bernd Osterloh liefern sich einen Machtpoker um die Zukunft von VW. Und auch wenn sich die Beteiligten aktuell wegen der Corona-Krise zurückhalten: Der Krach eskaliert.

Es ist eine dieser Geschichten aus dem Volkswagen-Konzern, die man kaum glauben mag. Für jeweils 4,5 Millionen Euro hat VW gerade erst Diess und Aufsichtsratschef Hans Dieter Pötsch in einem Abgasskandal-Rechtsstreit freigekauft. Diess war das allerdings nicht gut genug: Seine Reputation würde durch den Deal Schaden nehmen, er werde diesen nur zum Wohle des Unternehmens annehmen, argumentierte er sinngemäß - und verlangte als Gegenleistung einen neuen Vertrag.

Den wollten ihm der Aufsichtsrat allerdings nicht gewähren. Mein Kollege Michael Freitag erklärt den Kampf um die Macht in Wolfsburg  und warum Bernd Osterloh noch nicht losgeschlagen hat: Noch fehlt der klare Kandidat für die Diess-Nachfolge.

Was heute wichtig war - die Wirtschaftsnews des Tages:

  • Ursula von der Leyen überbietet Angela Merkel und Emmanuel Macron: 750 Milliarden Euro will die EU-Kommission für die wirtschaftliche Erholung Europas nach der Corona-Krise mobilisieren - deutlich mehr als der deutsch-französische Vorschlag aus der vergangenen Woche.
  • Eons morgige virtuelle Hauptversammlung ist heute auf dem Rechtsweg kräftig angeheizt worden: Elf Stadtwerke, darunter bedeutende regionale Versorger, klagen gegen den Deal zwischen Eon und dem einstigen Konkurrenten RWE, der den deutschen Energiemarkt 2018 spektakulär umgekrempelt hatte.
  • Amazon arbeitet an der Übernahme des Start-ups Zoox, schreibt das Wall Street Journal. Stellt sich natürlich die Frage: Was will der Onlinehändler mit einem Elektroauto-Start-up?
  • Vielfacher Ärger für Clemens Tönnies: Das Geschäftsmodell des Schlachter-Königs steht unter Beschuss, parallel muss er seinen Herzensverein Schalke 04 womöglich mit Geld aus der Firmenkasse retten. Jetzt verlassen ihn auch noch wichtige Unterstützer. 
  • Ein milliardenschweres Anleihekaufprogramm der EZB widerspricht teilweise dem Grundgesetz - dieses Urteil des Bundesverfassungsgerichts hatte vor wenigen Wochen für viel Aufsehen gesorgt. Die Zentralbank lässt sich dadurch aber offenbar nicht beirren, zeigt ein Interview mit EZB-Direktorin Isabel Schnabel.
  • Im Kollegenkreis fragten wir uns neulich noch: Was macht eigentlich Peter Thiel? Heute kommt die Antwort: Der PayPal-Gründer investiert in eine mögliche Antikörper-Therapie gegen das Coronavirus. Mit dabei sind der deutsche VC-Anleger Christian Angermayer - und Uma Thurman.

Verramscht, geplatzt, verzögert - die Deals des Tages:

Großer Gewinner der Krise, trotzdem zu Rabattpreisen im Angebot: die deutsche Biotech-Perle Qiagen

Großer Gewinner der Krise, trotzdem zu Rabattpreisen im Angebot: die deutsche Biotech-Perle Qiagen

Foto: Qiagen

  • Håkan Björklund wollte bei Qiagen den Deal seines Lebens hinlegen. Nun verramscht der Chefkontrolleur die deutsche Biotech-Perle zum Rabattpreis in die USA. Mein Kollege Dietmar Palan blickt in einer lesenswerten Analyse  hinter die Kulissen dieses dilettantisch gemanagten Verkaufs eines der großen Profiteure der Corona-Krise.
  • Erst Ende vergangener Woche hatten die Immobilienkonzerne LEG und TAG Verhandlungen über einen Zusammenschluss bestätigt. Nun sind die Pläne allerdings schon wieder Geschichte, die Riesenfusion ist geplatzt.
  • Wir sollten wahrscheinlich aufhören, in diesem Newsletter die Rettung der Lufthansa zu verkünden (siehe Montag). Der Staatseinstieg beim kriselnden Kranich verzögert sich nämlich erneut.

Ein Lese- und ein Videotipp für den Abend:

Machte im Hamburger Volkspark eine bessere Figur als seine schwäbischen Landsleute vom VfB: Porsche 911 Turbo S Cabrio

Machte im Hamburger Volkspark eine bessere Figur als seine schwäbischen Landsleute vom VfB: Porsche 911 Turbo S Cabrio

Foto: manager magazin

  • Ist der neue 911 Turbo S Cabrio der "vollkommene Sportwagen"? Porsche verspricht es. Beim Kickdown an der Ampel oder nach Aufhebung des Tempolimits auf der Autobahn macht er denn auch einen gewaltigen Satz. Unser Tester Wilfried Eckl-Dorna ist trotzdem nicht restlos überzeugt - auch wegen eines Fahrzeugs, das er ein paar Wochen zuvor getestet hatte.
  • Am späten Abend will Elon Musks Raumfahrtunternehmen SpaceX erstmals Menschen ins All schießen. Zwei Astronauten sollen in einer Dragon-Kapsel zur Internationalen Raumstation ISS reisen. Wer finanziert Musks Weltraumpläne? Und wo liegt der Wettbewerbsvorteil von SpaceX? Die wichtigsten Fragen zum historischen Moment beantworten wir hier.

Machen Sie etwas aus Ihrem Abend!

Herzlich, Ihr Lukas Schürmann

Haben Sie Wünsche, Anregungen, Informationen, um die wir uns journalistisch kümmern sollten? Wir freuen uns auf Ihre Post unter chefredaktion@manager-magazin.de. 

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.