"Der Tag mit mm premium" Der Tag: Autos, Banken und die deutsche Wirtschaft

wie gewohnt stellen wir Ihnen in diesem Newsletter die wichtigsten Nachrichten des Tages und unsere Lesetipps für den Abend zusammen.

Was heute wichtig war - die Wirtschaftsnews des Tages

"Signifikante Budget-Herausforderungen": Bei O2 sollen Stellen wegfallen.

"Signifikante Budget-Herausforderungen": Bei O2 sollen Stellen wegfallen.

Foto: REUTERS

  • Schlechte Nachrichten für alle O2-Kunden: Deutschlands drittgrößter Mobilfunkanbieter streicht trotz 5G-Ausbau bei der Netztechnik sein Budget zusammen. Ja, Sie haben richtig gelesen: beim Netz - das, milde ausgedrückt, nicht immer das Beste war. 
  • Die kommenden Tage könnten entscheidend werden für die angedachte Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank. Insider glauben zu wissen, dass eine Vorentscheidung schon am Wochenende fallen könnte. Zugleich (oder ist es gar der Grund für das plötzliche schnelle Tempo in der Entscheidungsfindung?) wurde heute bekannt, dass das italienische Kreditinstitut Unicredit Interesse an der Coba hat.

Die Personalnews des Tages :

  • Erst saß er über hundert Tage in Haft, dann war er einen guten Monat auf Kaution frei, jetzt ist Carlos Ghosn wieder in Untersuchungshaft. Allerdings aus einem anderen Grund. Dieses Mal geht es für den Ex-Renault-Chef um den Verdacht der schweren Untreue.

Annette Winkler kann sich nicht lange aus der Autobranche fern halten.

Annette Winkler kann sich nicht lange aus der Autobranche fern halten.

Foto: REUTERS

Und zum Schluss noch was zum Lesen:

Haben Sie Wünsche, Anregungen, Informationen, um die wir uns journalistisch kümmern sollten? Wir freuen uns auf Ihre Post unter chefredaktion@manager-magazin.de. 

Viel Freude bei der Lektüre.

Herzlich, Ihre Leonie Weigner.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.