manager-magazin-Entscheiderpanel So funktioniert's

Einmal monatlich führt das manager magazin eine Online-Befragung unter deutschen Entscheidern zu aktuellen Themen aus den Bereichen Wirtschaft und Unternehmen durch. Die Befragten sind Teilnehmer des manager-magazin-Entscheiderpanels.

Das Panel besteht aus einem festen Personenkreis von 1090 Entscheidern aus Wirtschaft und Verwaltung aus unterschiedlichen Branchen und Regionen. Es bildet die Berufsgruppen der Entscheidungsträger in Deutschland ab (2,2 Millionen Personen). Aus diesem Kreis werden für jede Umfrage rund 500 Führungskräfte befragt.

Das Panel setzt sich zusammen aus 50 Prozent leitenden Angestellten mit einem persönlichen Monatsnettoeinkommen von Euro 2900 Euro und mehr, 20 Prozent Selbständigen mit Betrieben ab 6 Beschäftigten, 20 Prozent freien Berufen mit mindestens einem zusätzlichen Beschäftigten und 10 Prozent Beamten im höheren Dienst.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.