Samstag, 25. Mai 2019

Vergleich Warum Rocket-Chef Samwer mit seinem Alibaba-Vergleich falsch liegt

Rocket-Internet-Chef Samwer: Seine Vision ist es, mit Rocket Internet den größten Online-Marktplatz außerhalb Chinas und den USA aufzubauen

Rocket-Internet-Gründer Samwer nutzt für den anstehenden Börsengang geschickt den Hype um Alibaba. Er vergleicht sein Unternehmen sogar direkt mit dem chinesischen Riesen. Tatsächlich aber haben die Firmen nicht viel gemein.

Hamburg - Amazon und Alibaba - Oliver Samwer, Rocket-Internet-Gründer und Vorstandsvorsitzender, vergleicht seine Startup-Aufzucht gerne mit den ganz Großen im Internetgeschäft. Bei den Präsentationen vor Investoren im Vorfeld des anstehenden Börsengangs tat er das noch vergleichsweise diskret und hinter verschlossenen Konferenzraum-Türen. Am Mittwoch dann auf der Präsentation der Pläne vor der Öffentlichkeit und mit vollen Order-Büchern im Rücken, ganz offensiv: "Rocket möchte das Alibaba für di eWelt außerhalb der USA und Chinas werden", pries Oliver Samwer sein Unternehmen an.

Das mag aus Marketing-Gesichtspunkten clever sein, der Alibaba-IPO hat in den USA schließlich alle Maßstäbe gesprengt. Bei näherer Betrachtung jedoch gleichen sich die beiden Internet-Konglomerate kaum - man könnte bei Rocket Internet sogar vom Anti-Alibaba-Konzept sprechen.

Seite 1 von 4

© manager magazin 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung