Vor Aufspaltung HP bricht noch mehr Geschäft weg

Rückschlag für den US-Technologiekonzern Hewlett-Packard: Im abgelaufenen Quartal gab es in fast allen Geschäftsbereichen Einbußen. Firmenchefin Whitman, die einen radikalen Umbau für nächstes Jahr plant, gerät damit wieder stärker unter Druck.
Whitman: Die Produkt-Pipeline sei die beste seit Jahren, findet die HP-Chefin - trotzdem tritt der Konzern auf der Stelle

Whitman: Die Produkt-Pipeline sei die beste seit Jahren, findet die HP-Chefin - trotzdem tritt der Konzern auf der Stelle

Foto: Frederick M. Brown/ Getty Images
ts/rtr/dpa