Betriebsrat fordert schnelle Aufklärung VW-Skandalvideo erschien zunächst auf Twitter-Account eines Topmanagers

Volkswagen-Hochhaus in Wolfsburg

Volkswagen-Hochhaus in Wolfsburg

Foto: Swen Pförtner/dpa
dpa