Personalabbau Telekom will drei Milliarden Euro einsparen

Die Deutsche Telekom holt McKinsey ins Haus und arbeitet an einem weitreichenden Sparprogramm, mit dem in der Zentrale Stellen gestrichen werden sollen. Bis 2018 will der Konzern so drei Milliarden Euro einsparen.
Von Astrid Maier
Telekom-Chef Timotheus Hoettges: Wie immer, wenn viel Geld gespart werden soll, hat das Programm einen besonders wohlklingenden Namen. Diesmal lautet das Sparprogramm "BEST" (Build an efficient and smart Telekom).

Telekom-Chef Timotheus Hoettges: Wie immer, wenn viel Geld gespart werden soll, hat das Programm einen besonders wohlklingenden Namen. Diesmal lautet das Sparprogramm "BEST" (Build an efficient and smart Telekom).

Foto: © Ina Fassbender / Reuters/ REUTERS
Mehr lesen über