Preiskartell per Software-Update So leicht werden Unternehmen zum Fall fürs Kartellamt

Missbraucht Facebook seine marktbeherrschende Stellung auf dem Markt für soziale Netzwerke? Das prüfen derzeit Gerichte. Klar ist, im Zeitalter von "Big Data" braucht die wettbewerbsrechtliche Bewertung von Märkten und Verhaltensweisen neue Maßstäbe.
Von Daniel Dohrn
Daten sind das neue Geld: Facebook verfügt durch seine Nutzerdaten über einen riesigen Stamm geldwerter Informationen und damit auch über ein enormes wettbewerbliches Potenzial. Spricht das allein schon für einen Missbrauch?

Daten sind das neue Geld: Facebook verfügt durch seine Nutzerdaten über einen riesigen Stamm geldwerter Informationen und damit auch über ein enormes wettbewerbliches Potenzial. Spricht das allein schon für einen Missbrauch?

Foto: Kay Nietfeld/ dpa
Daniel Dohrn
Foto: Oppenhoff & Partner
Deals des Monats: Deutsche Börse unter den Top 5
Fotostrecke

Deals des Monats: Deutsche Börse unter den Top 5

Foto: Corbis
Deals des Monats: Rekordjagd gegen das Finanzamt
Fotostrecke

Deals des Monats: Rekordjagd gegen das Finanzamt