Kahlschlag bei Nokia Microsoft kappt mehr als 6000 Jobs

Nach der Nokia-Übernahme könnte Microsoft fast alle Stellen beim Handy-Hersteller in Finnland abbauen. Insidern zufolge dürften insgesamt mehr als 6000 Jobs wegfallen - der größte Kahlschlag in der Konzerngeschichte.
Microsoft-Chef Nadella: Seit der Nokia-Übernahme beschäftigt Microsoft weit mehr Mitarbeiter als Apple und Google

Microsoft-Chef Nadella: Seit der Nokia-Übernahme beschäftigt Microsoft weit mehr Mitarbeiter als Apple und Google

Foto: BRENDAN MCDERMID/ REUTERS
ts/rtr
Mehr lesen über